Tipps Kroatien Urlaub

Kroatien ist laut dem aktuellen Reisemonitoring die beliebteste Reisedestination der Österreicher im europäischen Ausland. Für alle Österreicher, die heuer in Kroatien Urlaub machen gibt es einige Änderungen:

  • Seit Dezember 2018 gibt es eine durchgängige Autobahnverbindung von Granz über Maribor bis nach Zagreb. Die Lücke führte in den letzten Jahren immer zu einem erheblichen Zeitverlust und dieses Problem sollte damit also behoben sein.
  • Aber: Achtung: Die mautfreie Strecke nach Kroatien über Slowenien, Triest, Muggia, Koper und Izola, ist für den PKW-Verkehr gesperrt. Autofahrer müssen daher die Autobahn H6 nutzen. Für diese Autobahn wird eine Vignette benötigt.
  • Bei der Rückreise kommt es an den Mautstationen häufig zu Staus und Wartezeiten. Das liegt einerseits am hohen Verkehrsaufkommen, andererseits auch an den vielen Urlaubern, die übrige Kuna-Münzen loswerden möchten – und damit den Bezahlvorgang verzögern. Der ÖAMTC rät mit Bankomat- oder Kreditkarte zu zahlen.

Quelle: ÖAMTC

TT mit Lilli Kramer nachhören

Lilli Kramer ist eine junge Singer-Songwriterin aus Traunstein und in Salzburg definitiv nicht unbekannt. Die Stimme des Nachwuchstalents kennt man aber in Salzburg schon länger: Nicht nur von ihren Auftritten beim KULT Festival in Hof, auch von der Radiofabrik Salzburg.

Damals hatte Lilli noch keine Musik, sondern Radio gemacht. Momentan steht nach dem Abitur letztes Jahr bei Lilli Reisen und Musik am Programm.

Lilli vs. Theo: Songs erkennen nur am Gitarren-Solo von Fabian Bruckmoser (Sounds over Salzburg)

Fridays for Future Salzburg

Am Freitag fand die weltweite Fridays for Future Demonstration statt. Viele Schüler haben auch in Salzburg für eine nachhaltigere Zukunft demonstriert. Total Theo war mit dabei und wird berichte, was denn die jungen Menschen auf die Straße treibt und wie verbittert sie gegenüber der Politik sind, die seit Jahren nichts für ihre Zukunft unternehmen.

Brexit – Folgen für Salzburg

Welche Folgen hat der Brexit für Briten die in Salzburg leben?

Der 24-jährige Michael Miglaccio aus England ist zu Gast bei Theo Kämmerer. Michael lebt selbst seit drei Jahren in Salzburg und hat damals den Brexit hautnah erlebt. Wie er die Entwicklung des Brexits erlebt und was er sich erhofft wird er Theo beantworten.

Außerdem findet nächstes Wochenende die Bürgermeister-Stichwahl in elf Gemeinden in Salzburg statt. Unter anderem auch in der Stadt Salzburg: Der derzeitige Bürgermeister Harry Preuner und Herausforderer Bernhard Auinger setzen leider wenig auf die Jugend. Darum gibt es bei Total Theo eine Entscheidungshilfe. Warum ausgerechnet Erstwähler die beiden wählen sollen, beantworten sie bei Theo im Interview um jungen Wählern eine Entscheidungs-Hilfe zu bieten.

Am Freitag fand die weltweite Fridays for Future Demonstration statt. Viele Schüler haben auch in Salzburg für eine nachhaltigere Zukunft demonstriert. Total Theo war mit dabei und wird berichte, was denn die jungen Menschen auf die Straße treibt und wie verbittert sie gegenüber der Politik sind, die seit Jahren nichts für ihre Zukunft unternehmen.